print preview

Verkauf Pilatus PC-9 Flugzeuge der Luftwaffe

Die armasuisse, die dem eidgenössischen Departement für Verteidung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) angehört, wurde mit dem Verkauf der Pilatus PC-9 Flugzeuge beauftragt.

Flugzeug Pilatus PC-24

Informationen zum Pilatus PC-9

  • Die Flugzeuge sind auf Ende 2022 von der Luftwaffe ausser Dienst gestellt worden.
  • Zu den Flugzeugen stehen auch Triebwerke und Propeller sowie grössere Mengen an Ersatzteilen zum Verkauf.
  • Die Hilfsmunition der Schleudersitze wurde entfernt und steht nicht zum Verkauf. Die Flugzeuge sind demilitarisiert (siehe Technical Description).
  • Die Flugzeuge wurden aus dem militärischen Register gelöscht und müssen bei Bedarf durch den Käufer zivil zugelassen werden.
  • Die Flugzeuge wurden immer hangariert.
  • Die Flugzeuge wurden lückenlos durch eine militärische Instandhaltungsorganisation gewartet.
  • Der Verkauf beinhaltet auch die militärische Flugzeug- und Instandhaltungsdokumentation.
  • Flugzeuge und Material unterliegen dem Güterkontrollgesetz (Kriegsmaterial).
  • Die Flugzeuge können nach vorgängiger Vereinbarung in Lodrino besichtigt werden.
  • Support und Instandhaltung durch den Hersteller muss durch den Käufer abgeklärt werden.
  • Das VBS (inkl. armasuisse) bietet nach dem Kauf keinerlei Support an.

Das folgende Flugzeug wird zum Verkauf ausgeschrieben:

Details Flugzeug Verkaufszeitraum

3 Stück Pilatus PC-9 plus Ersatzmaterialien

Verkauf bis Ende November 2023

Verkaufsbedingungen

  • Die Flugzeuge und Ersatzteile werden  «as is, as seen» , im IST-Zustand (Occasion) ohne Flugstundenpotential bis zur nächsten fälligen Instandhaltung und ohne Lufttüchtigkeitszeugnis, oder zivilen Konformitätsbescheinigungen angeboten.
  • Es wird keinerlei Garantie oder Gewährleistung auf Flugzeuge, Komponenten, Ersatzteile oder Dokumentation angeboten.
  • Der Käufer entspricht allen den vom SECO und der US Exportkontrollbehörde aufgestellten Kriterien und hält sich an allfällige Export- und Endverbleibsvereinbarungen.
  • Definitiver Zuschlag erfolgt erst nach Freigabe der Exportkontrollbehörden.
  • Der Käufer beschreibt mit dem Angebot den vorgesehenen Verwendungszweck, Verwendungsort sowie den Betreiber der Flugzeuge. armasuisse unterstützt den Käufer bei der Einholung der entsprechenden Bewilligungen.
  • Die Flugzeugbemalung muss vom Käufer entfernt werden.
  • Zahlungsbedingungen: Vorauszahlung zu 100%.
  • Preisverhandlungsbasis offen. Der Zuschlag erfolgt an das optimalste Angebot. Die Bieter werden aufgefordert Ihr bestes Angebot abzugeben.
  • Angebote können bis spätestens 14.07.2023 in USD eingereicht werden.

Technische Angaben PC-9

  • PC-9 Registration C-407 (S/N 215)
  • PC-9 Registration C-408 (S/N 216)
  • PC-9 Registration C-412 (S/N 224)
  • 3 Stück Ersatz-Triebwerke und 3 Stück Ersatz-Propeller Assembly
  • Ersatzteile siehe Beilage Verkaufsdokumente
  • Gemäss Technical Description Pilatus PC 9 (siehe Verkaufsdokumente)

Lieferbedingungen

Erfüllungsort ist ex works, Flugplatz Lodrino, Schweiz (Incoterms 2020) nach Vertragsunterzeichnung und vorgängiger Bezahlung. Abholung durch den Kunden gem. Verkaufsvertrag.

Angebote

Es besteht die Möglichkeit ein Angebot abzugeben für das Gesamtpacket (3 Flugzeuge, Ersatz-Triebwerke plus Ersatzteilmaterial). Es ist auch möglich ein Gebot für einzelne Flugzeuge, Triebwerke oder das Ersatzteilpacket abzugeben.

Angebote für das Gesamtpacket (3 Flugzeuge, Ersatz-Triebwerke plus Ersatzteilmaterial) werden bevorzugt behandelt.

Bitte senden Sie ihr verbindliches Angebot bis spätestens 14.07.2023 in USD an:

armasuisse

Kompetenzbereich Luftfahrtsysteme
Guisanplatz 1
3003 Bern
Switzerland
Phone: +41 58 464 57 01
Email-Link: kblu-sekretariat-bern@ar.admin.ch

Sales Contact (technical):                 
Andrea Del Don  
andrea.deldon@ar.admin.ch

Sales Contact (commercial):            
Michael Hofer     
michael.hofer@ar.admin.ch

 

Verkaufsdokument


armasuisse Kompetenzbereich Luftfahrtsysteme
Guisanplatz 1
3003 Bern
Switzerland
Tel.
+41 58 464 57 01

E-Mail