print preview

Einkauf und Kooperationen

Der Kompetenzbereich Einkauf und Kooperationen der armasuisse ist einer von vier zentralen Stellen für das Beschaffungsmanagement in der Bundesverwaltung und beschafft Bekleidung und Ausrüstung für die Armee, Feuerwehren und Polizei, sowie weitere Güter (Treibstoff, Lebensmittel etc.) und Dienstleistungen, welche die Armee für den täglichen Betrieb benötigt.

Er leitet Projekte und ist zuständig für das Qualitätsmanagement, Laborprüfungen, Design, Modellzeichnungen, Schnitttechnik und beschafft ausserdem Investitionsgüter und Verbrauchsmaterial sowie Dienstleistungen und Informations- und Kommunikationstechnologie. Er verfügt über einen Fachbereich für den Support vom Zentralen Daten- und Kreditmanagement, Auftragseinsteuerung SAP und Beschaffungscontrolling und ist zuständig für die Ausschreibung der Beschaffungen von Güter- und Dienstleistungen.

Unsere Fachbereiche im Überblick

Fachbereich Kommerz Güter

Der Fachbereich Einkauf Kommerz Güter besteht aus dem Team Investitionsgüter und Verbrauchsmaterial sowie dem Team Bekleidung- und Ausrüstungsmaterialien.

Das Team Investitionsgüter und Verbrauchsmaterial beschafft u.a.:

Kaserneneinrichtungen, Reinigungsmaterial, Textilpflege, Sportgeräte / Betriebsmittel wie Dichtungen, Schrauben, Holz, Schilder / Futtermittel / Garageneinrichtungen, Werkzeuge, Werkzeugmaschinen, Hilfsmittel / Armeeproviant / Betriebsstoffe, Energie, Schmierstoffe /

Fahrzeugersatzteile und Zubehör / Kolbenmotoren, Dieselmotoren, Luft- und Ölfilter, Ketten und Drahtseile sowie Chemikalien, Gas, Klebstoffe / Verpackungen wie auch Schalter, Relais, Elektromotoren, Kühl- u. Klimageräte etc.

Das Team Bekleidungs- und Ausrüstungsmaterialen beschafft u.a.:

Gewebe, Abzeichen, Funktionelle Unterwäsche / Arbeitsbekleidung, Schuhe, Schlafsäcke, Handschuhe / Ballistik, Rucksäcke, Taschen, Helme / Uniformen, Kälte- und Witterungsschutz, Kopfbedeckung sowie Musikinstrumente, Train-/Hundematerial, Spitzensport-Bekleidung.

Fachbereich Support

Der Fachbereich Support teilt sich auf in das Beschaffungsmanagement, den Support und Integrationsmanagement und in den Bereich Spedition und Lager armasuisse. Im Beschaffungsmanagement findet das Beschaffungscontrolling statt, wird die bundesweite Bedarfsplanung erhoben und Beschaffungsdelegationen im Rahmen der Zuständigkeit der zentralen Beschaffungsstelle armasuisse koordiniert.

Das Team Support- und Integrationsmanagement unterstützt die Anwender auf dem SAP-System der Verteidigung und führt die Superuser-Organisation. Weitere Tätigkeitsfelder wie Vertragsmanagement, Self Service Procurement, Disposition ar, Itemmanagement und IT-Supportleistungen werden ebenfalls in diesem Team betreut.

Der Bereich Spedition und Lager leistet allgemeinen logistischen Support, verfügt über einen eigenen Fahrzeugpark und bewirtschaftet sämtliche Wareneingänge im Güterverkehr der armasuisse. Dies umfasst v.a. projektrelevante Güter sowie auch Halb- und Fertigfabrikate im Textil- und Bekleidungsbereich.

Fachbereich Einkauf Kommerz Dienstleistungen

Der Fachbereich Einkauf Dienstleistungen besteht aus dem Team übrige Dienstleistungen sowie dem Team Informations- und Kommunikationstechnologie.

Das Team übrige Dienstleistungen beschafft u.a.

Sämtliche FM Dienstleistungen, Bewachungs- und Sicherungsleistungen, Transportleistungen, Beraterleistungen, Übersetzungsleistungen, Ausbildungsleistungen,

Das Team Informations- und Kommunikationstechnologie beschafft u.a.

Wartungen, Changes, Incidents, Weiterentwicklungen für Software, Lizenzen, Hardware, Personalverleih und Beraterleistungen.

Fachbereich Technik 

Der Fachbereich Technik ist für die technischen Aspekte bei Beschaffungen von Bekleidung und Ausrüstung sowie für das Qualitätsmanagement verantwortlich.

Dies umfasst die Erstellung der technischen Spezifikationen, Zeichnungen und Schnittmuster.

Das Qualitätsmanagement ist für die Abnahme der zu beschaffenden Güter verantwortlich.

Fachbereich WTO

Der Fachbereich CC WTO ist die zentrale Stelle des VBS für Ausschreibungen gemäss öffentlichem Beschaffungsrecht (BöB/VöB).

Das CC WTO unterstützt die Bedarfsstellen im Prozess der Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen durch:

  • Beratung und Mitarbeit in der Konzeption von öffentlichen Ausschreibungen
  • deren Durchführung sowie
  • der Pflege der Ausschreibeplattform www.simap.ch

Das CC WTO ist die Schnittstelle zu den Anbietern vom Zeitpunkt der Publikation der Ausschreibung bis deren Abschluss durch den Zuschlag.

Dank unserer langjährigen Erfahrung finden wir für unsere Kunden immer eine gute Lösung. Zudem verfügen wir über ein ausgezeichnetes, fachspezifisches Netzwerk zu den Hochschulen im In- und Ausland und zur Forschung und Entwicklung.


Einkauf und Kooperationen Guisanplatz 1
CH-3003 Bern
Tel.
+41 58 485 43 71
Fax
+41 58 464 61 37

E-Mail

Einkauf und Kooperationen

Guisanplatz 1
CH-3003 Bern

Karte

Karte ansehen