print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Waffenplatz Chur: Generationenwechsel auf dem Landwirtschaftsbetrieb Rossboden

Die neuen Pächter Martin Bernold und Olivia Conrad übernehmen per 1. Mai 2021 die landwirtschaftliche Pacht auf dem Rossboden. Sie lösen den langjährigen Pächter Marco Camastral ab.

09.04.2021 | armasuisse Immobilien, Kommunikation

Olivia Conrad und Martin Bernold mit dein beiden jungen Herdenschutzhunden Alinka und Anjel sowie dem Lawinenhund Lio.
Olivia Conrad und Martin Bernold mit dein beiden jungen Herdenschutzhunden Alinka und Anjel sowie dem Lawinenhund Lio.

Während Jahrzehnten wurde das Land auf dem bundeseigenen Waffenplatz Rossboden mit grossem Einsatz von Familie Camastral betreut. Der Pächter Marco Camastral und seine Partnerin wurden jeweils tatkräftig von den beiden Brüdern Peter und Andrea Camastral unterstützt, damit die kurzfristigen und saisonalen Arbeitsspitzen gemeinsam bewältigt werden konnten. Marco Camastral und seine Familie haben ihre Aufgabe immer mit grossem Engagement und mit sehr viel Verständnis für die Anliegen der Armee wahrgenommen. armasuisse Immobilien, die Logistikbasis der Armee und die Vertreter des Kommandos Waffenplatz Chur danken Familie Camastral für die langjährigen treuen Dienste und für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Das umfangreiche Know-how, das sich die Camastrals angeeignet haben, geben sie nun mit viel Wohlwollen an ihre Nachfolger weiter.
 

Neues Pächterpaar übernimmt anspruchsvolle Pacht

Martin Bernold und Olivia Conrad wurden von armasuisse Immobilien, dem Immobilienkompetenzzentrum des VBS, aus rund zehn Kandidaturen ausgewählt. Martin Bernold ist auf einem kleineren Landwirtschaftsbetrieb in Mels aufgewachsen, den er vor fast 20 Jahren übernommen hatte. Nebenbei arbeitete der gelernte Metallbauschlosser auf dem Bau als Maschinist und im Winter im Rettungsdienst bei verschiedenen Bergbahnen. In den letzten 15 Jahren war er als Hirt in einem Alpwirtschaftsbetrieb im Weisstannental tätig.

Olivia Conrad stammt aus dem Kanton Aargau. Sie ist ausgebildete Sozialarbeiterin mit Masterabschluss, absolviert zurzeit eine Weiterbildung zur Mediatorin und ist heute mit einem Teilpensum in der Sozialberatung tätig. In der Vergangenheit hat sie zusammen mit ihrem Partner in der heimischen Landwirtschaft soziale Projekte mit Jugendlichen und sozial Benachteiligten umgesetzt. Olivia Conrad und Martin Bernold planen, auch auf dem Rossboden das eine oder andere Projekt in diesem Bereich anzustossen.

Der militärische Betrieb auf dem Waffenplatz Chur erfordert von den Pächtern ein ausserordentlich hohes Mass an zeitlicher und organisatorischer Flexibilität. Da die Armee die Flächen intensiv beansprucht, sind viele Arbeiten nur an Randzeiten oder an Wochenenden möglich. Olivia Conrad wird deshalb im Betrieb mitarbeiten und ihren Partner bei der Bewirtschaftung des Rossbodens unterstützen.
 

Schafhaltung zentral für Brandschutz am Zielhang Calanda

Sowohl im eigenen Betrieb als auch auf der Alp betreute Martin Bernold immer grössere Kuh- und Schafherden. Seit mehreren Jahren engagiert er sich zudem in der Zucht und Ausbildung von Herdenschutzhunden. Bernold verfügt damit über ideale Kompetenzen für die Bewirtschaftung des Betriebs auf dem Waffenplatz Rossboden, zu dem ebenfalls das Gebiet Rheinsand und der Zielhang am Calanda gehören. Der Betrieb wird wie bis anhin stark auf die Schafhaltung ausgerichtet sein, da die Flächen am Zielhang regelmässig und nach einem genau definierten Zeitplan abgeweidet werden müssen. Dadurch werden entzündliche Grasbestände minimiert, womit wiederum das Risiko von Flächenbränden sinkt. Gleichzeitig dient das regelmässige Abweiden dazu, die natürliche Artenvielfalt zu erhalten.

Bild zum Download

armasuisse Immobilien Guisanplatz 1
CH-3003 Bern
Tel.
+41 58 463 20 20

E-Mail


Öffnungszeiten Telefonzentrale über Auffahrt

Montag bis Mittwoch
08:00 - 12:00/ 13:15 - 17:00

Donnerstag und Freitag
Geschlossen



Öffnungszeiten Telefonzentrale

Montag bis Donnerstag
08:00-12:00/ 13:15-17:00

Freitag
08:00-12:00/ 13:15-16:00