print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Mitglieder der Rüstungskommission

Am 27. November 2019 hat der Bundesrat die Mitglieder der ausserparlamentarischen Kommissionen für die Legislatur 2020 bis 2023 gewählt.

04.12.2019 | Kommunikation armasuisse

In der Rüstungskommission, die bei armasuisse angegliedert ist, werden in der Legislatur 2020 bis 2023 die folgenden Personen Einsitz nehmen:
Bisher; Hans-Jörg Bärtschi (Präsident), Armin Berchtold (Vize Präsident), Fritz Gandert, Christophe Gerber, Christian Gusset und Henrique Schneider, und neu; Sonja Amport, Corina Eichenberger-Walther, Stefanie Frey und Thomas Vogel.

Die Rüstungskommission ist ein beratendes Organ des Rüstungschefs in wesentlichen Rüstungsfragen und wirkt als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Forschung, Wissenschaft und armasuisse.

Die Kommission nimmt insbesondere im Auftrag des Rüstungschefs Stellung zu Themen wie Umsetzung und Anpassung der Rüstungspolitik VBS, Arbeitsteilung zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Armee, Begleitung strategischer und politisch bedeutsamer Projekte von armasuisse, Sicherstellung von Kernkompetenzen der Schweizer Industrie und Forschung und Entwicklung der Organisation von armasuisse.

Der Rüstungschefs kann der Kommission bei Bedarf weitere Themen zur Bearbeitung unterbreiten oder Vorschläge der Kommission im Rahmen ihres Aufgabengebietes aufgreifen.