print preview

Simulation und Weltraum

Im Bereich Simulation und Weltraum erforschen, entwickeln und erproben wir Technologien und Lösungen für die Streitkräfteentwicklung, Einsatzunterstützung sowie Ausbildung und Training der Schweizer Armee. Dabei steht der militärische Mehrwert für die Truppen stets im Zentrum.

Fähigkeitsorientierte Forschung

Ein gelber Strahl aus dem strahlt aus dem astronomischen Institut der Uni Bern in den leuchtenden Nachthimmel
© AIUB Uni Bern

Mit dem Forschungsprogramm Weltraum und dem Forschungsquerschnitt Komplexitätsmanagement bauen wir gezielt Beurteilungskompetenzen zu Technologien auf, welche für die operationellen Fähigkeiten der Schweizer Armee relevant sind. Mittels Technologie Monitoring überwachen wir laufend nationale und internationale Entwicklungen und bewerten sie nach Gesichtspunkten wie technischer Machbarkeit, Verfügbarkeit, Einsetzbarkeit, Kosten und Abhängigkeiten.

Innovation

Screenshot der Anwendung SitSat

Innovationen resultieren erst dann aus Ideen, wenn diese in neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden, die tatsächlich erfolgreich Anwendung finden. Damit die Schweizer Armee vom Mehrwert dieser Innovationen profitieren kann, entwickeln, testen und überführen wir Lösungen zur optimalen Unterstützung der Truppen in den Bereichen Streitkräfteentwicklung, Einsatzunterstützung sowie Ausbildung und Training.

Entscheidungsunterstützung

Nahaufnahme eines Kompasses
© pixabay

Im Rahmen von Kundenaufträgen unterstützen wir die Truppe bei komplexen Fragenstellungen. Dabei helfen wir unseren Kunden bei der Wahl der passenden Technologie und Architektur (Konzeptionen), bei der Überprüfung von Konzepten (CD&E), bei der Simulation und Analyse von militärischen Bedrohungsszenarien sowie bei einer ganzheitlichen und robusten Entscheidungsfindung für Einsätze oder umfangreichen Investitionen. Unser Ziel dabei ist es den militärischen Mehrwert aus Wissenschaft und Technologie der Truppe rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

Erprobung

Screenshot einer Simulationsanwendung: Im Vordergrund ist ein Panzer zu sehen, im Hintergrund ein brennendes Auto

Um konzeptionelle Ideen oder Neubeschaffungen von Systemen frühzeitig auf ihre Tauglichkeit und Realisierbarkeit zu überprüfen, erproben wir für die Truppe neuartige Produkte. Mittels aufwändigen Untersuchungen in unseren Laboren testen wir Produkte aus den Bereichen Simulation und Weltraum bezüglich ihrem militärischen Mehrwert. Die gewonnenen Erkenntnisse fliessen dabei in neue Konzeptionen oder Neubeschaffungen ein und helfen damit das Risiko frühzeitig zu minimieren.


Unsere Kunden

Die verschiedenen Wappen vom Kommando Operationen,  Ausbildung, des Armeestabs, der FUB und der Logisitikbasis


Unsere Bereiche

Simulation

Screenshot einer Simulationsanwendung

Weltraum

Ein Orbit umkreist die Erde


armasuisse Wissenschaft und Technologie Dr. Michael Rüegsegger
Leiter Operations Research und System Analyse (ORSA)
Feuerwerkerstrasse 39
CH-3602 Thun
Tel.
+41 58 483 88 89

E-Mail