Denkmalschutz

Mannschaftskaserne I, Waffenplatz Thun (BE)

Das VBS verwaltet eines der grössten Immobilienportfolios der Schweiz, worunter sich auch einige Bauten aus der Gründungszeit des Bundesstaates befinden.
In VBS-eigene denkmalpflegerische Hinweisinventare wurden rund 700 militärische Hochbauten (HOBIM) und 7000 ehemalige Kampf- und Führungsbauten (ADAB) aufgenommen, worunter einige auch in zivilrechtlichen Inventaren geschützt sind. Seit Inkraftsetzung hat sowohl die Gesamtzahl als auch der Anteil national integral zu erhaltenden Objekte durch Verkauf, Stilllegung und Rückstufung um je 1/3 abgenommen. Da das VBS keinen Museumsauftrag hat, werden militärisch nicht mehr benötigte Baudenkmäler unter Beachtung der Erhaltungsziele nach Möglichkeit an zivile Stellen veräussert oder stillgelegt.

Zum Fachgebiet Denkmalschutz gehören folgende Teilgebiete und dazugehörige Aufgaben:

  • Interessenwahrung Kulturraum: Stellungnahmen zu Bundesinventaren, zivilen Planungs- und Bauvorhaben
  • Denkmalschutz bei MPV-pflichtigen Bauprojekten
  • Nachführung und Kontrolle des Hinweisinventars der erhaltenswerten militärischen Hochbauten (HOBIM)
  • Nachführung und Kontrolle des Hinweisinventars der erhaltenswerten Kampf- und Führungs- bauten (ADAB)
  • Bekanntmachen von Fachgrundlagen, Prozessen und Hilfsmitteln durch UNS-Schulung und interne / externe Medien


Vorgaben und Instrumente im Bereich Denkmalschutz

Denkmalschutz

Alle


Links

Bundesinventare

GIS 

Inventare der militärischen Hochbauten (HOBIM) und der Kampf- und Führungsbauten

Weitere Informationen


armasuisse Immobilien Blumenbergstrasse 39
CH-3003 Bern
Tel.
+41 58 463 20 20
Fax
+41 58 464 15 61

E-Mail


Kontakt drucken

armasuisse Immobilien

Blumenbergstrasse 39
CH-3003 Bern

Karte ansehen