print preview

Bautechnik

Verstärkungsmassnahmen Mehrzweckhalle Stans-Oberdorf (NW)

Das Fachgebiet Bautechnik umfasst:

  • Hoch-, Tief-, Strassen- und Untertagbau: Hier geht es primär darum sicherzustellen, dass die technischen Normen zur Bauwerkssicherheit (SIA, VSS, etc.) eingehalten werden.
  • Schutzbautechnik. Sie unterstützt die Bemessung zum baulichen Schutz gegen Waffenwirkung.
  • Naturgefahren. Umfasst vorab die gravitativen Naturgefahren wie Hochwasser, Bergsturz, Steinschlag, Lawinen, Erosion, Murgang, Rutschung.
  • Hebe- und Förderanlagen, Seilbahnen. Hier nimmt das Fachgebiet Bautechnik die Koordination der in den SLA (Service Level Agreement) beauftragten Leistungen innerhalb armasuisse Immobilien wahr.

Vorgaben und Instrumente im Bereich Bautechnik 

Die Checkliste Bauwerksicherheit Erdbeben wird ergänzt durch die Checklisten zu den Themen "Durchstanzen", "Naturgefahren" und "Anwendung SIA 269"

Bautechnik

Dokumente


armasuisse Immobilien Guisanplatz 1
CH-3003 Bern
Tel.
+41 58 463 20 20

E-Mail


Öffnungszeiten Telefonzentrale über die Feiertage:

24.12.2020- 03.01.2021 geschlossen


Öffnungszeiten Telefonzentrale ab 04.01.2021:

Montag bis Donnerstag
08:00-12:00/ 13:15-17:00

Freitag
08:00-12:00/ 13:15-16:00