armasuisse Immobilien

Breit gefächerte Immobilienkompetenz

Helikopterlandeplatz
Nachhaltigkeit im Immobilienmanagement

armasuisse Immobilien, das Immobilienkompetenzzentrum des VBS, ist für das Management von rund 24 000 Hektaren Land und 8 000 Gebäuden und Anlagen des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS zuständig. Im breit gefächerten Portfolio ist armasuisse Immobilien verantwortlich für die Planung und Umsetzung bestehender und künftiger Kundenbedürfnisse, die Bewirtschaftung der militärisch genutzten Objekte, die Realisierung von Neu- und Umbauten sowie für die Veräusserung und den Rückbau von nicht mehr benötigten Infrastrukturen. 

Organisation und Tätigkeit