print preview

Zurück zur Übersicht armasuisse Immobilien


Waffenplatz Herisau-Gossau: Jubiläumsführung macht Aufgaben der Armee und Naturwerte sichtbar

Der Waffenplatz Herisau-Gossau wird seit 25 Jahren von der Armee genutzt und zeichnet sich durch vielfältige Lebensräume für die heimische Tier- und Pflanzenwelt aus. Am Samstag 28. Mai 2022 lädt das VBS die Bevölkerung dazu ein, die Aufgaben der Armee und die Naturwerte des Waffenplatzgeländes kennenzulernen.

17.05.2022 | armasuisse Immobilien, Kommunikation

Rotrückenwürger


Der Waffenplatz Herisau-Gossau ist ein wichtiger Ausbildungsplatz der Armee. Auf zwanzig Übungsplätzen betreibt hauptsächlich die Infanterierekrutenschule 11 das ganze Jahr über ihre Ausbildung. Die militärische Nutzung – etwa durch im Gelände manövrierende Panzer – sorgt regelmässig dafür, dass unbewachsene Böden entstehen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Fahrspuren, die sich mit Regenwasser füllen und damit Lebensraum für Amphibien bieten.  
 

Waffenplatz bietet vielfältige Lebensräume für Tiere und Pflanzen

Das hügelige Waffenplatzgelände zeichnet sich durch vielfältige Lebensräume und Strukturen aus, wie Moore, Weiden, Bachläufe und Wälder. Diesem Mosaik an Lebensräumen ist es zu verdanken, dass verschiedene gefährdetet und teilweise geschützte Tier- und Pflanzenarten auf dem Areal heimisch sind. Dazu gehören etwa die insgesamt 42 Vogelarten, die auf dem Waffenplatzareal brüten. Auf den landwirtschaftlich genutzten Flächen tragen die Pächterinnen und Pächter und der Naturschutzverein Stadt St. Gallen und Umgebung durch die ökologische Bewirtschaftung zum Erhalt der wertvollen Lebensräume bei. Die zahlreichen Gewässer und Feuchtgebiete auf dem Waffenplatzgelände beherbergen acht Amphibienarten, die alle geschützt und zum Teil vom Aussterben bedroht sind. Ebenfalls zentral für die naturnahe Pflege und ökologische Aufwertungen ist der Einsatz der Waffenplatz-Mitarbeitenden, welche die Gewässer auf den Übungsanlagen und die Grünflächen um die Gebäude unterhalten.
 

Führung durch das Waffenplatzgelände

Anlässlich des 25 Jahre Jubiläums des Waffenplatzes Herisau-Gossau finden zwei Führungen durch das Waffenplatzgelände statt. Interessierte Personen erfahren hierbei, wie die Armee den Waffenplatz zur Ausbildung nutzt und was das Gelände zu einem vielfältigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen macht. Die Führungen finden am Samstag 28. Mai 2022 um 10:00 Uhr und um 13:30 Uhr statt und dauern rund 90 Minuten. Treffpunkt ist der Parkplatz beim 300 Meter Schiessstand im Breitfeld. Alle Posten sind gut zu Fuss erreichbar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.


Treffpunkt

Link zu map.geo.admin.ch

Bilder zum Download


Zurück zur Übersicht armasuisse Immobilien

armasuisse Immobilien Guisanplatz 1
CH-3003 Bern
Tel.
+41 58 463 20 20

E-Mail


Öffnungszeiten Telefonzentrale

Montag bis Donnerstag
08:00-12:00/ 13:15-17:00

Freitag
08:00-12:00/ 13:15-16:00